Björn Fiedler, LL.M.

Master of Insurance Law
Rechtsanwalt - Partner

Curriculum Vitae

Björn Fiedler hat Studium und Referendariat in Köln absolviert und in dieser Zeit mehrere Auslandsaufenthalte in Mexiko (u.a. Tätigkeit für Automobilzulieferer) und Argentinien getätigt. Er hat einen Master of Insurance Law an der Universität Hamburg erworben.

Nach Abschluss des Referendariats und Erwerb der Zulassung zum Rechtsanwalt war er zunächst als Syndikusanwalt in der internationalen Rechtsabteilung eines europäischen Baukonzerns tätig.

Ab 2002 führte er seine berufliche Laufbahn als Rechtsanwalt in der Sozietät Graf von Westphalen weiter, wo er im Jahre 2007 Partner wurde. Er hat im Jahre 2010 die Sozietät Friedrich Graf von Westphalen & Partner mitbegründet, in der er bis Ende 2015 als Partner tätig war.

Im Jahr 2016 hat er die Sozietät Fiedler Cryns-Moll Jüngel FCMJ Rechtsanwälte Partnerschaft gegründet.

Tätigkeiten und Schwerpunkte

Björn Fiedler verfügt über langjährige Erfahrung bei der Beratung und Vertretung von Managern und Versicherungsunternehmen in D&O Schadenfällen und weiteren Versicherungssparten. Er gilt in diesem Zusammenhang als einer der führenden Anwälte der Branche.

Er hält regelmäßig Vorträge zu Themen der Managerhaftung und war von 2006 - 2014 als Ausbilder von Rechtsanwälten im Rahmen der Erlangung des Titels zum Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht für die Deutsche Anwaltakademie tätig. Er ist Dozent des Masterstudiengangs Versicherungsrecht der Technology Arts Science TH Köln.

Zum Kurzportrait TH Köln

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch.

Portätbild

Kontakt

Telefon: +49 221 50086-0
Telefax: +49 221 50086-10
Mobil: +49 175 9398295

Kaiser-Wilhelm-Ring 17-21
50672 Köln

Empfehlungen

One of the world's leading insurance & reinsurance lawyers, Who's Who Legal: Insurance & Reinsurance 2016.

WirtschaftsWoche Topkanzleien Managerhaftungsrecht 2016: Laut Wirtschaftswoche v. 08.01.2016 (Ausgabe 02, 2016) gehört Björn Fiedler zu einem Kreis spezialisierter Anwälte, die sich in einem mehrstufigen Auswahlprozess (Datenbankrecherche / Expertengespräche / Jurybewertung) behaupten konnten (Anwalts-Ranking: "Unsere Liste zeigt, auf wen Topmanager sich verlassen").

Häufig empfohlen in den Bereichen Streitbeilegung, Managerhaftung, D&O Versicherung und Produkthaftpflichtversicherung, Umwelthaftung und Sach- und Feuerversicherung (the Legal 500, 2015/2016)

Führender Name in D&O-Beratung und Prozessen. Häufig empfohlen für Versicherungsprozesse (D&O-Haftung) und Produkthaftung (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016)

Björn Fiedler gehört zu „Deutschlands besten Anwälten" 2015 im Bereich Corporate/Gesellschaftsrecht (Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers)

Empfohlen von Chambers & Partners 2015 für Versicherungsrecht: Sources praise Björn Fiedler for his "very in-depth knowledge in the D&O sector," adding: "He knows what he's talking about with regard to coverage and liability." Further interviewees confirm: "This is someone who knows his insurance law."

Häufig empfohlen für Produkthaftung (D&O-Haftung) und Versicherungsprozesse („schwimmt momentan auf einer Erfolgswelle", „tiefes Verständnis für die Materie", Wettbewerber) (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2014/2015)

Björn Fiedler ist als „absoluter Fachmann im Bereich Haftungs- und Versicherungsrecht etabliert" (Kanzleien in Deutschland 2012, 2013, 2014)

Björn Fiedler gehört zu „Deutschlands besten Anwälten" 2014 im Bereich Corporate/Gesellschaftsrecht (Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers)

Empfohlen von Chambers & Partners 2014 für Versicherungsrecht: "Björn Fiedler joins the rankings to reflect his strong reputation in the market. He is highlighted for his work on D&O claims. Other areas of practice include fidelity, PI and R&W matters."

Empfohlen von The Legal 500 Deutschland 2014 für Versicherungsrecht

Häufig empfohlen, „zäh, vertritt konsequent die Meinung seines Mandanten" (Wettbewerber) (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014)

Björn Fiedler gehört zu „Deutschlands besten Anwälten" 2013 im Bereich Corporate/Gesellschaftsrecht (Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers)

„proaktiver Typ, engagiert und zuverlässig, sachlich, ordentlicher Umgang", häufig empfohlen für Produkthaftungs- und Versicherungsrecht (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2012/2013)

Häufig empfohlen für D&O-Haftung (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2011/2012)

Empfohlener Anwalt für Versicherungsrecht (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2009/2010)

Laut Angaben von JUVE, einer D&O Expertenbefragung und einer Analyse der Wirtschaftswoche gehört Björn Fiedler zu einer Auswahl renommierter Rechtsanwälte für den Bereich Managerhaftung und D&O Versicherung ("Welche Juristen sich in der D&O Branche einen Namen gemacht haben", Wirtschaftswoche Nr. 11 v. 14.03.2011)

Veröffentlichungen

Die Haftung des Geschäftsführers für Zahlungen nach Insolvenzreife und D&O-Versicherungsschutz (VersR 2018, 1298)

Anmerkung zu OLG München v. 13.09.2017 „Kein Versicherungsschutz in der D&O-Versicherung bei Handlungen der Versicherten im alleinigen wirtschaftlichen Eigeninteresse“ (VersR 2018, 406)

Haftung des Geschäftsführers für Unternehmensgeldbussen in: GmbH-Geschäftsführer 2016, EUROFORUM Deutschland SE
Download Artikel
Zum E-Book

Versicherungsrechtliche Rahmenbedingen, in: Knierim/Rübenstahl/Tsambikakis, Internal Investigations, Ermittlungen im Unternehmen, 2. Auflage 2016

Der Risikoausschluss bei Vorsatz und wissentlicher Pflichtverletzung in der D&O-Versicherung, in: Koch/Werber/Winter, Der Forschung – der Lehre – der Bildung, 100 Jahre Hamburger Seminar für Versicherungswissenschaft und Versicherungswissenschaftlicher Verein in Hamburg e.V., 2016, S. 343 ff.

Die Curanum-Entscheidung des OLG Frankfurt (PHi 2013, 94 ff.)

Versicherungsschutz für Geschäftsführungs- und Aufsichtsorgane von Unternehmen in: Arens/ Tepper: Praxishandbuch Gesellschaftsrecht, De Gruyter, 2. Auflage 2013

Wirksamkeit von Kostenanrechnungsklauseln in der D&O-Versicherung, in: Aktuelle Probleme des Versicherungsvertrags-, Versicherungsaufsichts- und Vermittlerrechts, 2013, S. 57 ff.

Die zunehmende Bedeutung der D&O-Versicherung im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts (ZWH 2013, 297 ff.)

Der Pflichtselbstbehalt nach § 93 II 3 AktG und seine Auswirkung auf Vorstandshaftung und D&O Versicherung (MDR 2009, 1077)

Mitgliedschaften

Mitglied der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung (Asociacion hispano-alemana de juristas)